zum Inhalt Springen
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • Google+
  • RSS
  • Schriftgröße

Neue Themen und Wettbewerbe


JAGD & HUND erweitert Messeangebot


Wenn die 32. JAGD & HUND vom 29. Januar bis 3. Februar 2013 zum Halali bläst, machen sich wieder mehr als 70.000 Jäger, Angler, Hunde- und Naturfreunde auf den Weg nach Dortmund. Und auch in diesem Jahr hält Europas größte Messe für Jagd und Angelfischerei wieder spannende Neuheiten bereit. Zum ersten Mal werden in Dortmund Wettbewerbe wie der „International German Red Fox Award“ und „NATURE CHALLENGE“ ausgelobt und der neue Themenbereich „WALD & HOLZ“ in Halle 3B feiert Premiere.

International German Red Fox Award

Seit Jahrzehnten ist die Deutsche Meisterschaft der Hirschrufer ein Medien- und Publikumsmagnet sondergleichen. Zur JAGD & HUND 2013 können sich die Besucher nun über einen weiteren spannenden Wettbewerb freuen: Erstmals wird am Messesamstag, um 13.30 Uhr, auf der Aktionsbühne in Halle 4, der „International German Red Fox Award“ ausgelobt – ausgerufen vom Jagdmagazin WILD UND HUND und unterstützt vom Zentralverband des Kürschnerhandwerks und des Landesjagdverbandes NRW. Bei diesem Wettbewerb dürfen die teilnehmenden Kürschner ausschließlich Bälge von wildlebenden Füchsen verwenden, die waidgerecht erlegt worden sind und nicht in Pelzfarmen gezüchtet wurden. In Europa wird der Fuchs unter anderem zum Arten- und Seuchenschutz bejagt. Durch den Wettbewerb soll die nachhaltige Verwertung der Fuchsfelle gesteigert werden. Bewertet werden die Modelle von einer internationalen Jury aus Handwerkern, internationalen Modeschaffenden und Designern. Jeder Teilnehmer erhält im Rahmen des Wettbewerbs auf Wunsch drei Felle vom Veranstalter gesponsert. Teilnahmeberechtigt sind die Mitglieder der dem Zentralverband des Kürschnerhandwerks angeschlossenen Kürschner-Innungen, die Einzelmitglieder des Verbandes und die der österreichischen Bundesinnung der Kürschner, Handschuhmacher und Gerber angeschlossenen Kürschnerbetriebe sowie die dem Schweizerischen Pelzfachverband angeschlossenen Pelzeinzelhandelsgeschäfte und die Mitglieder der Fédération Francaise des Métiers de la Fourrure. Weitere Infos unter www.wildundhund.de.

 
NATURE CHALLENGE 2012 mit Babs Kijewski

Der diesjährige Stand des Fischereiverbandes NRW, Ideeller Träger der JAGD & HUND, steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Neozoa – eingeschleppter Wasserbewohner. Häufige „Neubürger“ wie zum Beispiel Grundeln wird der Verband in großen Aquarien vorstellen. Vier Arten dieser Neozoa vermehren sich bereits massenhaft im Rhein, was zu einer Verdrängung der hiesigen Fische führt. Außerdem findet im Rahmen der Messe die erste Auszeichnung der NATURE CHALLENGE, einem Naturschutzwettbewerb für Jugendgruppen der Angelvereine, statt. Babs Kijewski, die wohl berühmteste Anglerin Deutschlands, wird die Preisverleihung am Messesamstag, um 11 Uhr, auf der JAGD & HUND 2013 moderieren und die Sieger küren. Den Gewinnern winken wertvolle Preise wie ein Angelausflug an einen Angelteich inklusive Anreise und Verpflegung, ein Angelseminar mit Friedfischexperte Robin Illner oder ein Einkaufsgutschein im Wert von 200,- Euro in einem Angelgeschäft. Darüber hinaus werden die Beiträge der ersten drei Plätze in Halle 5 ausgestellt. Das Thema der kommenden NATURE CHALLENGE wird ebenfalls im Rahmen der Messe bekannt gegeben. Die Bewerbungsfrist für den aktuellen Wettbewerb läuft noch: Bis einschließlich 30. November 2012 können noch Beiträge rund um das Thema „Förderung der Artenvielfalt im und am Gewässer durch den Einsatz von Totholz“ samt Fotos und Texten eingereicht werden. Weitere Infos unter www.lfv-westfalen.de.

Themenbereich WALD & HOLZ

Im Rahmen der JAGD & HUND soll langfristig ein neuer Themenbereich rund um Walderneuerung und Waldschutz, Waldarbeit und Forsttechnik, Holzernte und -transport sowie weitere Themen des Wirtschaftszweigs Forst und Holz entstehen. Die „WALD & HOLZ“ wird unterstützt vom Waldbauernverband Nordrhein-Westfalen. Der Informationsbedarf ist groß, nicht nur für die 150.000 privaten Waldbesitzer in NRW, die eine Fläche von 600.000 Hektar und damit zwei Drittel der gesamten Waldfläche von NRW bewirtschaften, sondern auch für kommunale und staatliche Waldbesitzer sowie Förster und Waldarbeiter. Ein Gesamtvolumen von 350 Millionen Euro wird mit der Forst- und Holzwirtschaft in NRW erzielt.

Die JAGD & HUND findet vom 29. Januar bis 3. Februar 2013 in den Messehallen 3A bis 8 der Messe Westfalenhallen Dortmund statt und ist Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Anreise mit den U-Bahnlinien U45 und U46 zum Haltepunkt „Westfalenhallen“.Weitere Informationen unter www.jagdundhund.de und www.facebook.com/jagdundhund

Babs Kijewski kommt zur Messe

International German Red Fox Award