zum Inhalt Springen
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • Google+
  • RSS
  • Schriftgröße

Under oder Anders?


In Dortmund und der Region stehen sie für rockige Unterhaltung - die Musiker der Undercover Crew. Für das Oktoberfest Westfalenhallen nun schlüpft die Band in ein neues Kostüm: Als "Anders Cover Crew" bringt sie die Westfalenhalle 2 mit bayerischem Liedgut zum Toben.


Zwischendurch wechselt die Band immer wieder in ihre bisherige, bekannte Rolle als Anheizer mit knalligem Rock. Die beiden musikalischen Welten, die also aufeinander treffen werden, hat die Band in eine augenzwinkernde Geschichte verpackt und sich sogar eigens dazu für ein Foto-Shooting getroffen. Man darf gespannt sein, wer die Gäste des Oktoberfestes mehr ins Schwitzen bringt: die Anders- oder die Under Cover Crew, also: Leder- oder Nietenhose.

Termin des Oktoberfestes Westfalenhallen:
21. bis 29. September 2012, freitags und samstags, jeweils 20 Uhr.

Tickets im Vorverkauf: 14,50 Euro pro Person.
Im Ticketpreis enthalten: 1 x Freigetränk 0,5 Liter (wahlweise Bier oder alkoholfreies Getränk). Kombiticket: Freie Hin- und Rückfahrt mit VRR-Verkehrsmitteln (2. Klasse) in Dortmund (Preisstufe B).

Der Preis an der Abendkasse beträgt: 16,50 Euro.

Infos: http://www.oktoberfest-westfalenhallen.de/

Ticket-Hotline: 0231 / 12 04 666.

Seit vielen Jahren tobt der Streit zwischen Nord und Süd - wer hält die älteren Namensrechte:

Die Undercover Crew (UCC), die seit fast 20 Jahren das Ruhrgebiet mit ihrer Cover – Musik beglückt, oder die namentlich frappierend ähnlich klingende "Anders Cover Crew" (ACC), die mit ihrer traditionellen bayrischen Musik im Süden der Republik schon lange nicht mehr wegzudenken ist.

Nachdem auf beiden Seiten angebliches Beweismaterial verschwunden sein soll, haben sich die beiden einzigen vernünftigen Bandmitglieder, nämlich die Sängerinnen Anke (UCC) und Heidi (ACC), an einem geheimen und neutralen Ort getroffen, um einen spektakulären Deal auszuhandeln: Man garantiert sich gegenseitig die Namensrechte und vereinbart einen Gebietsschutz, der nur durch gegenseitige Einladung ins "Feindesgebiet" vorübergehend aufgehoben werden kann.

Um die Ernsthaftigkeit ihrer Bemühungen zu unterstreichen, hat die UCC die ACC zum Dortmunder Oktoberfest im September 2012 eingeladen - dort wird die ACC im Wechsel mit der UCC das Dortmunder Publikum zum Toben bringen. Im Gegenzug wird die ACC die UCC in den Süden einladen. Die Verhandlungen mit den Veranstaltern stocken aufgrund von einigen Vorbehalten des Publikums im Süden (…"die singn jo koa bayrisch!"…) allerdings noch etwas…..Man sieht, es gibt noch einige Vorbehalte aus dem Weg zu räumen, aber durch die Auftritte der ACC auf dem
Oktoberfest in der Westfalenhalle 2 am 21.,22.,28. und 29.9.2012
ist der erste Schritt getan - Also, wer sich einen faszinierenden Wettstreit um die Zuneigung des Publikums nicht entgehen lassen will: Auf geht's ihr Madln und Buam !

Undercovercrew    Anders Cover Crew

Guido Westermann                 Ludwig Westlmann
Anke Willnat                              Heidi Nadlwill
Thomas Binner                        Max Klopferl
Manfred Hayk                            Sepp Zerrberger
Michael Muth                             Toni Tasterl
Stefan Breuer                            Fips Tiefgrundl