zum Inhalt Springen
  • Google+
  • Facebook
  • Twitter
  • RSS
  • Schriftgröße

Bald beginnt die ELEKTROTECHNIK


Last-Minute-Informationen vor dem Messestart


Bald ist es wieder soweit. Deutschlands führende Regionalfachmesse für Elektrotechnik und Industrie-Elektronik beginnt. Vom 11. bis 14. September findet die zweijährlich veranstaltete ELEKTROTECHNIK in der Messe Westfalenhallen Dortmund statt. In den letzten Wochen haben sich weitere namhafte Unternehmen als Aussteller angemeldet. Fachbesucher können bares Geld sparen, wenn sie ihr Ticket im Internet kaufen.

Die ELEKTROTECHNIK widmet sich in diesem Jahr unter anderem aktuellen Themen wie Energiewende, E-Mobilität, Tunneltechnik sowie Licht- und Beleuchtungstechnik. Im Rahmen der Sonderschau „E-Haus“ können die Fachbesucher Beispiele für intelligent vernetzte Haustechnik in der Praxis erleben. Zu den Besuchern der ELEKTROTECHNIK zählen Entscheider aus der gesamten Elektrobranche, wie zum Beispiel aus der Industrie, aus dem Großhandel, aus dem Elektro-Handwerk und aus Energieversorgungsunternehmen, Fachleute aus Behörden, Verwaltungen und technischen Institutionen, aus Hochschulen und dem Aus- und Weiterbildungssektor, Architekten und beratende Ingenieure sowie Nachwuchsfachkräfte.

Zu den Ausstellern, die diese Zielgruppen auf der Messe erfolgreich ansprechen möchten, gehören inzwischen auch CONEC Elektronische Bauelemente, TELEFUNKEN Licht, LEDON Lamp, MAKEL Deutschland, DOTLUX, hagenuk Lichttechnologie, OpTech-Net e.V., Zentrum für Halbleitertechnik und Optoelektronik, Weicon und Steinberg Leuchtmittelwerke. Sie haben sich in den vergangenen Wochen noch kurzfristig zur Messe angemeldet.

Für die Fachbesucher gilt der Tipp: Tickets online kaufen ist günstiger. Erwachsene zahlen im Vorverkauf online nur 13,50 Euro – anstatt 15 Euro an der Tageskasse. Die Eintrittskarten können gleich zu Hause ausgedruckt werden. Mögliche Wartezeiten an den Kassen entfallen. Informationen und Online-Tickets zur ELEKTROTECHNIK: www.elektrotechnik.info.