zum Inhalt Springen
  • Google+
  • Facebook
  • Twitter
  • RSS
  • Schriftgröße

Die Gruender- und Jungunternehmer-Messe bietet Beratern Chancen


Call for Papers – Experten präsentieren sich auf DIE INITIALE


Ab sofort können sich Experten im Bereich Gründung, Finanzierung, Unternehmensnachfolge, Marketing, Weiterbildung und Franchising bei der Messe DIE INITIALE mit ihrem Beitrag bewerben. Die Messe für Gründer und Jungunternehmer, veranstaltet von der Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH, findet am 22. und 23. November 2013 statt. Spannende Fachforen und ein umfangreiches Vortragsprogramm sind in Planung und werden in das zweitägige Programm einfließen. Die Messe mit dem Untertitel „Starten.Gründen.Wachsen.“ steht ganz im Zeichen von praxisnaher Wissensvermittlung. Zudem begrüßt DIE INITIALE mit tu>startup einen weiteren Kooperationspartner. Wer sich jetzt schon als Besucher den Zugriff auf wichtige Kontakte und spannendes „Netzwerken“ auf der Messe sichern möchte, kann dies ab sofort tun. Der Ticket-Shop ist jetzt online.
 
„Wir wollen das Programm für Gründer und Jungunternehmer so interessant wie möglich gestalten – und vor allem praxisorientiert. Die Besucher sollen auf der Messe DIE INITIALE exzellentes Know-how und neue Kontakte erhalten, damit sie erfolgreich ihr Unternehmen aufbauen können“, erklärt Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin des Veranstalters Westfalenhallen Dortmund. Für Die INITIALE entsteht daher ein spannendes und umfangreiches Programm, das dem unternehmerischen „Nachwuchs“ helfen soll, schon bald eigene gute Geschäfte zu machen.

In diesem Jahr stehen sechs Themenblöcke im Fokus:
• Idee. Konzept. Businessplan.    • Unternehmensnachfolge.
• Marketing. Presse. Vertrieb.       • Finanzierung. Controlling.
• Recht. Steuern. Sicherheit          • Franchising.

Das sind die wichtigsten Themen, die Gründern helfen, mit einer zukunftsorientierten Geschäftsidee zu starten, und die auch Jungunternehmer beschäftigen, um ihr Unternehmen mit Erfolgsperspektive und vor allem sicher zu steuern.

Experten als Referenten
An sofort können sich Berater und Experten bei Die INITIALE  mit ihren Themen bewerben, um sich, ihre Arbeit und ihr Know-how dem breiten Messepublikum vorzustellen (http://call-for-papers.die-initiale.de). Bewerbungsschluss ist der 7. Oktober


2013. Die Vorteile für Experten liegen auf der Hand. Sie präsentieren sich hautnah der Zielgruppe, steigern den eigenen Bekanntheitsgrad innerhalb der Gründerszene und knüpfen wichtige neue Kontakte.

Kompetenz für Gründer und Jungunternehmer
DIE INITIALE bietet allen Besuchern optimalen Know-how-Transfer. Zusätzlich vereint das klare Messekonzept starke Partner unter einem Dach. Kompetente Aussteller und Initiativen wie etwa die Wirtschaftsförderung Dortmund, die IHK Dortmund, das Technologiezentrum Dortmund, start2grow und der Initiativkreis Ruhr. DIE INITIALE freut sich, mit tu>startup einen weiteren, neuen Kooperationspartner vorzustellen. tu>startup ist eine Initiative der Technischen Universität Dortmund und wird zusätzlich von dem TechnologieZentrumDortmund und dem Zentrenverbund der Region Dortmund/Kreis Unna/Hamm sowie der Wirtschaftsförderung der Stadt Dortmund begleitet. tu>startup unterstützt Studierende, Absolventinnen und Absolventen, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Technischen Universität Dortmund auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Die Projektpartner haben das Ziel, Dortmund zu einem Modellstandort für Gründungen aus der Wissenschaft zu machen.

Alle Partner, aber auch die Aussteller, wie etwa Anbieter von Coachings und Weiterbildungen, Fachverlage, Behörden, Kammern, Verbände, Finanzinstitute, Franchise-Systeme, Vertreter von Förderprojekten, Versicherungen sowie Dienstleister für Gründer, unterstützen die Messeteilnehmer mit ihrem Leistungsspektrum.
 
DIE INITIALE 2013 findet als eine der Abschlussveran-staltungen im Rahmen der Gründerwoche 2013 statt, einer Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie.
 
Mehr Informationen und Tickets zur Messe auf www.die-initiale.de.