zum Inhalt Springen
  • Google+
  • Facebook
  • Twitter
  • RSS
  • Schriftgröße

Volles Haus bei Black Sabbath



Das Reunion-Konzert von Black Sabbath am 30. November war seit Monaten ausverkauft. Innerhalb kürzester Zeit hatten die Fans ihre Tickets erworben als klar wurde, dass die Hardrock-Stars in der Westfalenhalle 1 wieder gemeinsam auf der Bühne stehen würden.

Die Musiker waren in Dortmund bester Laune. Vor ihrem Auftritt gaben Ozzy und seine Mitstreiter sogar noch Presse-Interviews in der Garderobe unter der Westfalenhalle 1. Jochen Meschke, Geschäftsführer der Veranstaltungszentrum Westfalenhallen GmbH (rechts), überreichte den Veranstaltern Ossi Hoppe (Wizard Promotions, links) und Fred Handwerker (Handwerker Promotion) ein Präsent als Anerkennung für das erfolgreiche Konzert. Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Dortmund GmbH: "Dieses Konzert war eines der wichtigsten des Jahres in Dortmund. Black Sabbath sind eine Hardrock-Legende, die Halle ist eine geschichtsträchtige Arena. Das passte einfach perfekt zusammen. Danke an die Veranstalter."