zum Inhalt Springen
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • Google+
  • RSS
  • Schriftgröße

ZUMBA - Trainer-Elite kommt nach Dortmund

Die Tanzlehrer Petra und Klaus Rimek veranstalten am 19. Oktober 2013 ein Zumba-Event der Extraklasse in der Westfalenhalle 1. Es wird das bislang größte Zumba-Event Deutschlands.

2001 begann der Zumba-Hype in den USA, 2008 dann wurden in Europa die ersten Instruktoren ausgebildet. Zumba ist inzwischen in 150 Ländern verbreitet. Experten schätzen, dass etwa zwei Prozent der gesamten Weltbevölkerung diese Mischung aus Tanz, Fitness und Party betreiben.

Das Programm des Zumba-Events in Dortmund bietet internationale Spitzenqualität, die Zahl und die Qualität der beteiligten Zumba-Trainer beeindrucken. Erwartet werden gleich mehrere führende Zumba Education Specialists (ZES) aus aller Welt, also Experten, die aufgrund ihrer Fachkenntnisse ihrerseits neue Zumba-Trainer ausbilden dürfen. Dazu gehören Steve Boedt (Belgien/Skandinavien), Mario Gutierrez (Israel), Marta Formoso (Spanien/Deutschland), Mygia van Uytrecht, Jennifer Hildebrand und Claudia Thiele (alle Deutschland). Veranstalter Klaus Rimek sagt: „Freunde der Zumba-Szene erkennen sofort: Wir haben hier die absolute Elite dieses Sports beisammen.“ Allein schon der Name Steve Boedt lässt Kenner mit der Zunge schnalzen. Seine Fähigkeiten und Auszeichnungen als Trainer haben ihn bereits in 48 Länder der Welt geführt, außerdem ist er Zumba-Trainer auf gleich drei landesweiten TV-Kanälen.  

Beim Zumba-Event in der Westfalenhalle 1 ist natürlich Mitmachen angesagt. Wer sich Zumba erstmal nur anschauen möchte, kann dies aber ebenfalls tun und von den Rängen aus ein Auge auf das Spektakel werfen. Spektakulär wird es sicher, wenn sich die vielen Tänzer gemeinsam im Rhythmus der Musik bewegen, begleitet von einer großen Licht-Show. Der Innenraum der Halle ist bereits nahezu ausverkauft. Das Zumba-Event dauert vier Stunden, von 16 bis 20 Uhr.

Ansprechpartner für Ihre Veranstaltung