01.03.2020

Dortmunder Schallplattenbörse März 2020

Veranstaltungsort Goldsaal - Kongresszentrum
Beginn 11:00 Uhr
Ende 16:00 Uhr
Veranstalter Agentur Lauber

Dortmunder Schallplattenbörse

Sonntag, 1. März, 11 – 16 Uhr
Tonträger aus allen Musikrichtungen seit den 50er Jahren bis heute

Dortmund, Kongresszentrum Westfalenhallen
Rheinlanddamm 200  / Goldsaal und Forum

Eintritt 4 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei
Infotelefon: 0211 – 9559250
www.schallplatten-boersen.de / mail[VIA]schallplatten-boersen.de

Am Sonntag, den 1. März öffnet die Westfalenhalle die Türen zur Dortmunder Schallplatten- Börse. Dann können die Musikfans wieder unter weit über 1 Million Tonträgern nach ihren Wunschscheiben suchen. Vinylschallplatten (LPs und Singles), CDs & DVDs aus allen Musikrichtungen seit den 50er Jahren werden ebenso angeboten wie die aktuellsten Neuerscheinungen.

Die Börse mag nichts für diejenigen Zeitgenossen sein, die Musik nur noch als Datei irgendwo abgespeichert haben oder aus einer Wolke herunterladen. Sie ist aber ein Eldorado für die wieder zahlreicher werdenden ,Vinylisten‘, also die Fans echter Musik.
Auch im Börsenangebot: DVDs, Musik-Videos, Poster, Musikbücher, Autogrammkarten, Sammlerzubehör und Fan-Souvenirs.

Daher unbedingt im Kalender vermerken: Sonntag, 1. März 2020. (11-16 Uhr)
Dortmunder Schallplatten-Börse im Goldsaal der Westfalenhallen (Rheinlanddamm 200).

(Informationen nach Angaben des Veranstalters. Die Westfalenhallen Unternehmensgruppe GmbH übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit der Angaben.)

VeranstalterAgentur Lauber

Gelände

Zukünftige Hallenübersicht