Hygienekonzept

FAQ Konzerte und Shows in der Westfalenhalle

Wir bitten Sie aufgrund der ständigen Anpassungen der Corona-Verordnung um regelmäßigen Besuch der Seite – insbesondere am jeweiligen Veranstaltungstag.

Wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben.

3-G-Veranstaltung

Was bedeutet 3 G?
Einfaches 3G: Es erhalten nur geimpfte Personen (es müssen mindestens zwei Wochen seit der Impfung vergangen sein), genesene Personen (positiver Test, der maximal sechs Monate und mindestens 28 Tage zurückliegt) und getestete Personen, die ein negatives Antigen-Schnelltest-Ergebnis einer zertifizierten Stelle (maximal 48 Stunden sind seit der Testung vergangen) haben Zutritt zur Veranstaltung. Es herrscht generelle Maskenpflicht auf dem Veranstaltungsgelände.

Freiwilliges 3G plus: Es erhalten nur geimpfte Personen (es müssen mindestens zwei Wochen seit der Impfung vergangen sein), genesene Personen (positiver Test, der maximal sechs Monate und mindestens 28 Tage zurückliegt) und getestete Personen, die ein negatives Antigen-Schnelltest-Ergebnis einer zertifizierten Stelle (maximal 6 Stunden sind seit der Testung vergangen) haben Zutritt zur Veranstaltung. Nach erfolgter Prüfung kann auf das Tragen einer Maske und die Einhaltung des Mindestabstandes verzichtet werden.

Was muss ich zum Einlass mitbringen?
Bitte halten Sie Ihren gültigen Impf- oder Genesungsnachweis oder das negative Testergebnis, sowie Ihren Personalausweis und Ihre Eintrittskarte bereit.

Ich bin weder geimpft oder genesen, kann ich die Veranstaltung mit einem negativen Schnelltest besuchen?
Ja, der Antigen-Schnelltest darf je nach Veranstaltungsregelung maximal 6 (freiwilliges 3G plus) bzw. 48 Stunden (einfaches 3G) zurückliegen und muss von einer zertifizierten Stelle durchgeführt sein. Ein Selbsttest vor Ort ist nicht möglich und nicht zulässig.

Brauche ich einen PCR-Test um die Veranstaltung zu besuchen?
Nein, ein Antigen-Schnelltest, der je nach Veranstaltungsregelung maximal 6 (freiwilliges 3G plus) bzw. 48 Stunden (einfaches 3G) zurückliegt und von einer zertifizierten Stelle durchgeführt wurde, ist ausreichend.

Kann ich mein digitales Impfzertifikat auch auf dem Handy vorzeigen?
Gerne können Sie auch ein digitales Impfzertifikat vorzeigen. Bitte beachten Sie aber, dass es vor Ort keine Möglichkeit gibt ein Handy zu laden. Bitte achten Sie auf eine ausreichende Akkuladung. Wenn Sie das Zertifikat am Eingang nicht vorzeigen können, kann Ihnen kein Einlass in die Halle gewährt werden.

Mein Kind ist unter 18 Jahre alt und weder geimpft noch genesen, kann ich es trotzdem zur Veranstaltung mitbringen?
Ja, Kinder bis zum Schuleintritt werden ohne Vornahme eines Antigen-Schnelltests getesteten Personen gleichgestellt. Zudem gelten Schüler*innen als getestet (Ferienzeiten ausgenommen).

Muss ich eine Maske tragen?
Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände, außer am Sitz- und Stehplatz, gilt die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes (OP-Maske oder FFP2-Maske). 

2-G-Veranstaltung

Was bedeutet 2G?
Es erhalten nur geimpfte Personen (es müssen mindestens zwei Wochen seit der Impfung vergangen sein) und genesene Personen (positiver Test, der maximal sechs Monate und mindestens 28 Tage zurückliegt) Zutritt zur Veranstaltung.

Was muss ich zum Einlass mitbringen?
Bitte halten Sie Ihren gültigen Impf- oder Genesungsnachweis, sowie Ihren Personalausweis und Ihre Eintrittskarte bereit.

Ich bin weder geimpft oder genesen, kann ich die Veranstaltung mit einem negativen PCR-Test besuchen?
Nein, leider kann Ihnen auch mit einem negativen PCR-Test kein Zutritt zur Veranstaltung gewährt werden.

Kann ich mein digitales Impfzertifikat auch auf dem Handy vorzeigen?
Gerne können Sie auch ein digitales Impfzertifikat vorzeigen. Bitte beachten Sie aber, dass es vor Ort keine Möglichkeit gibt ein Handy zu laden. Bitte achten Sie auf eine ausreichende Akkuladung. Wenn Sie das Zertifikat am Eingang nicht vorzeigen können, kann Ihnen kein Einlass in die Halle gewährt werden.

Mein Kind ist unter 18 Jahre alt und weder geimpft noch genesen, kann ich es trotzdem zur Veranstaltung mitbringen?
Nein, leider können nur geimpfte und genesene Personen zur Veranstaltung eingelassen werden, diese Regel gilt auch für Kinder jeder Altersklasse.

Besondere Reglung für den Schlagerbooom am 22. + 23.10.2021:

Für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres ist ein schriftlicher oder elektronischer Nachweis eines negativen PoC-Antigentests einer zertifizierten Teststelle, der vor höchstens 6 Stunden durchgeführt wurde, oder eines von einem anerkannten Labor durchgeführten PCR-Tests einer zertifizierten Teststelle, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde, erforderlich. Dies gilt auch für Schwangere und Personen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können, was durch ein ärztliches Attest nachgewiesen werden muss. Weitere Infos finden Sie unter: https://www.semmel.de/schlagerbooom-infoportal 

Muss ich eine Maske tragen?
Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände, außer am Sitz- und Stehplatz, gilt die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes (OP-Maske oder FFP2-Maske). 


(Stand: 18.10.2021)