Hygienekonzept

Aktuelle Informationen zu Corona-Restriktionen bei unseren Veranstaltungen

Seit dem 3. April 2022 gilt in Nordrhein-Westfalen sowie bundesweit eine neue Corona-Schutzverordnung. Diese sieht keinerlei Beschränkungen für die Durchführung von Veranstaltungen vor.

Somit entfallen bei Veranstaltungen in der Messe Dortmund, der Westfalenhalle Dortmund und dem Kongress Dortmund folgende coronabedingte Auflagen:

Zugangsbeschränkungen wie 3G- oder 2G-Regelung

Testpflicht vor Betreten des Veranstaltungsgeländes

Kapazitätsbeschränkungen für Veranstaltungen 

Abstandsregelungen

Maskenpflicht 

Auflagen für Standbau oder Bestuhlungen 

Einschränkungen in der Gastronomie

Um das Infektionsrisiko weiterhin zu minimieren und sich und andere nicht zu gefährden, empfehlen wir Ihnen Gedrängesituationen zu meiden, in bestimmten Situation eigenverantwortlich eine medizinische Maske zu tragen, sich gegen COVID-19 impfen zu lassen sowie bei Corona-Symptomen zu Hause zu bleiben.

Die Westfalenhallen Unternehmensgruppe schafft auf dem Gelände der Messe Dortmund, der Westfalenhalle und dem Kongress für zusätzliche Sicherheit durch erhöhte Reinigungsintervalle sowie das Aufstellen von Desinfektionsmittelspendern.

Wir freuen uns, Sie in den kommenden Wochen und Monaten endlich wieder zu Veranstaltungen ohne strenge Auflagen bei uns in Dortmund begrüßen zu dürfen! 

Diese Regelung gilt zunächst bis 27.05.2022.