Hygienekonzept

Neue Termine für Frühjahrsmessen


CREATIVA, CAKE DREAMS, Bau!Messe!NRW!, TasteFest sowie AUTO-WELT Dortmund verschoben.


Die Messe Dortmund GmbH hat ihre Frühjahrsmessen CREATIVA, CAKE DREAMS, Bau!Messe!NRW!, TasteFest sowie die AUTO-WELT Dortmund verschoben. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Damit reagiert die Westfalenhallen Unternehmensgruppe auf die zunehmende Verbreitung des neuartigen Coronavirus in Nordrhein-Westfalen und auf den Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW vom 10. März 2020, der es ab sofort untersagt, Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern durchzuführen.

So eine Ausnahmesituation hat es für die gesamte Messewelt und somit auch für unser Haus noch nie gegeben und wir sind tief bewegt von den Ereignissen in den letzten Wochen. Vor dem Hintergrund des behördlichen Erlasses vom 10. März werden die Messen CREATIVA, CAKE DREAMS, Bau!Messe!NRW!, TasteFest sowie die AUTO-WELT Dortmund verschoben. Wir bedauern die entstandene Situation sehr und bitten um Verständnis bei unseren Ausstellern, Besuchern und Partnern. „Die Gesundheit aller Besucher, Aussteller und Mitarbeiter hat für uns höchste Priorität“, bekräftigt Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Unternehmensgruppe.

Europas größte Kreativmesse, CREATIVA, findet nun vom 26. bis 30. August 2020 statt; die CAKE DREAMS vom 29. bis 30. August 2020. Parallel zum neuen Termin findet die Messe FAIR FRIENDS, Deutschlands größte Nachhaltigkeitsmesse, statt. Die Parallelität beider Formate verspricht spannende Synergien und dadurch Mehrwerte für die Aussteller und Besucher beider Messen.

Der neue Termin für die Bau!Messe!NRW!, das TasteFest und die AUTO-WELT Dortmund ist vom 02. bis 04. Oktober 2020.

Die Messe Dortmund folgt damit dem Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW vom 10. März 2020. Die Behörden haben wegen der Coronavirus-Epidemie Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern untersagt. Das Verbot gilt ab sofort.

In den vergangenen Wochen hatte die gesamte Unternehmensgruppe bereits vorsorglich für alle anstehenden Veranstaltungen zahlreiche Maßnahmen ergriffen, um den Gesundheitsschutz aller Teilnehmer bestmöglich zu gewährleisten. Bis zum jetzigen Zeitpunkt sahen die zuständigen Behörden für Veranstaltungen auf dem Gelände der Messe Dortmund keine Gefährdung. Es gab bisher keinen Anlass, den Messebetrieb einzuschränken.

Alle Seiten haben auf Hochtouren daran gearbeitet, Ausweichtermine für 2020 zu finden, an dem die genannten Messen in Dortmund nachgeholt werden können. Bisher gekaufte Tickets behalten Ihre Gültigkeit und können für die genannten Nachholtermine eingesetzt werden.

Geplant ist es, die verschobenen Messen wie folgt in den Hallen der Messe Dortmund stattfinden zu lassen.

Um aufkommende Fragen zu beantworten und Informationen zu bündeln, wurden folgende FAQ-Seiten online gestellt:

Bei Nachfragen und für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die jeweilige Fachabteilung der Messe Dortmund GmbH und/oder die Westfalenhallen Unternehmensgruppe GmbH oder verfolgen Sie die aktuellen Hinweise über die Website und die Social-Media-Kanäle.

Ihr Team der Messe Dortmund