Robin Uhlenbruch spricht für die Westfalenhallen Unternehmensgruppe



Robin Uhlenbruch (32) ist seit dem 1. Juni neuer Unternehmenssprecher bei der Westfalenhallen Unternehmensgruppe GmbH in Dortmund.

Uhlenbruch ist ausgebildeter Redakteur. Seit 2017 verantwortete er die strategische B2B- und B2C-Kommunikation unter anderem in den Bereichen Gesundheitswirtschaft und Office Interior bei der Gesellschaft für Informationen aus der und für die Wirtschaft. Davor war der 32-Jährige für die Redaktionen der Schwäbischen Zeitung in Baden-Württemberg tätig, zuletzt als crossmedialer Redakteur für die Aalener Nachrichten.

Uhlenbruch folgt auf Dr. Andreas Weber, der Ende des Monats die Westfalenhallen Unternehmensgruppe verlässt und sich künftig neuen Herausforderungen stellt. Die Nachfolge Webers als Bereichsleiter bei der Westfalenhallen Unternehmensgruppe ist bereits seit Ende vergangenen Jahres geregelt. Der neue Bereichsleiter für Marketing & Sales heißt Li Listmann. Er hat am 01. Juli 2018 als Marketing Manager in der Westfalenhallen Unternehmensgruppe angefangen. Seit 2013 war Listmann für die Travelplus Group als Marketing Koordinator tätig, einem Reiseveranstalter für Sprach- und Erlebnisreisen. In seiner neuen Position berichtet Uhlenbruch an die Hauptgeschäftsführerin Sabine Loos und an den Fachbereich Marketing & Sales.