Hygienekonzept

Verbindungsweg zum Signal-Iduna-Park wird wie geplant für DFB-Pokalspiel geöffnet


Sperrung wird am Dienstag (26.10.) ab 16.30 Uhr planmäßig aufgehoben – Westfalenhallen informieren Fans mit zusätzlicher Beschilderung


Dortmund, 25.10.2021 – Der derzeit gesperrte Verbindungsweg zwischen dem Dortmunder Kreuzviertel und dem Signal-Iduna-Park wird beim DFB-Pokalspiel zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt wie geplant geöffnet. Fußballfans können also am morgigen Dienstag ab 16.30 Uhr den Verbindungsweg zwischen dem bei Fans beliebten Stadtteil und dem Stadion zur Anreise nutzen.

Bereits im Vorfeld hatte die Westfalenhallen Unternehmensgruppe bekanntgegeben, dass die aktuelle und für Messe-Aufbauarbeiten notwendige Sperrung für das BVB-Heimspiel aufgehoben wird. „Es hat sich jedoch gezeigt, dass die geplante Öffnung während des Pokalspiels noch nicht zu hundert Prozent bei allen Dortmunderinnen und Dortmundern sowie von außerhalb anreisenden Fans angekommen ist“, sagt Westfalenhallen-Pressesprecher Robin Uhlenbruch. Die Westfalenhallen haben entsprechend reagiert: Eine zusätzliche Beschilderung wird für mehr Klarheit sorgen und über die Öffnung zum DFB-Pokal-Heimspiel des BVB gegen Ingolstadt informieren.