Hygienekonzept

Verbindungsweg zur INTERMODELLBAU temporär gesperrt


Sperrung wird für BVB-Heimspiel planmäßig unterbrochen – Entsprechende Umleitungen sind ausgeschildert


Dortmund, 05.11.2021 – Auf dem Verbindungsweg über das Betriebsgelände der Westfalenhallen Unternehmensgruppe zwischen dem Dortmunder Kreuzviertel und dem Signal-Iduna-Park kommt es im November aus Sicherheitsgründen zu temporären Sperrungen. Grund sind Auf- und Abbauarbeiten für die erste große Publikumsmesse nach der Corona-Pandemie, die INTERMODELLBAU.

Der Durchgangsverkehr ist in den folgenden Zeiten eingeschränkt: 

10. November bis 16. November 2021Jeweils von 07.00 bis 22.00 Uhr
17. November 202106.45 bis ca. 08.45 Uhr, 18.00 bis 19.00 Uhr
18. November bis 19. November 202107.45 bis ca. 08.45 Uhr, 18.00 bis 19.00 Uhr
20. November 202107.45 bis ca. 08.45 Uhr, ca. 19.00 bis 22.00 Uhr
21. November bis 22. November 2021

Jeweils von 07.00 bis 22.00 Uhr

 

Bei erhöhtem Anlieferverkehr in den Vormittagsstunden kann eine kurzfristige Verlängerung der Sperrung notwendig werden, um die Sicherheit des Durchgangsverkehrs zu gewährleisten. Die entsprechenden Umleitungen über die Westfalenhalle/Rosenterrassen sowie die Straße „Im Rabenloh“ sind ausgeschildert. Für Fußgänger und Radfahrer werden zusätzlich Wegepläne zur Verfügung gestellt.

Anreise zum BVB-Heimspiel über Verbindungsweg möglich

Der Verbindungsweg für das Fußball-Heimspiel zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart (20. November) wird planmäßig am Samstagvormittag ab 08.45 Uhr geöffnet. Fußballfans können den Weg für ihre An- und Abreise zum Stadion nutzen. Die Sperrung wird nach Spielende voraussichtlich ab ca. 19.00 Uhr erneut eingerichtet. 

Weitere Hinweise sind unter www.westfalenhallen.de sowie auf den Social-Media-Kanälen zusammengefasst.