zum Inhalt Springen
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • RSS
  • Schriftgröße

Welcome2018

Die Westfalenhallen Dortmund haben im Januar 2016 ein umfangreiches Maßnahmenpaket zur Weiterentwicklung des Messe-, Kongress- und Event-Standortes angekündigt. Nach der Umgestaltung des Erdgeschosses im Kongresszentrum Westfalenhallen 2015 begann 2016 die Modernisierung des Obergeschosses.

Noch größer ist das nächste Projekt. Unter dem Namen „Welcome2018“ wurde ein neues Eingangsportal für die Messe errichtet. Auch erhält die gesamte Nordseite der Westfalenhallen in diesem Zusammenhang eine erweiterte Besucherachse mit neuer Anmutung. Zudem wird der gesamte Messevorplatz umgestaltet. Weitere Maßnahmen sollen folgen.

Neuer Messeeingang Nord

Für Besucher

  • Einheitliche, barrierefreie Besucherführung aus dem Foyer in alle maßgeblichen Messe- und Eventhallen hinein
  • Zeitgemäßes und zügiges Besucher-Management durch moderne Technologie
  • Mehr Aufenthaltsqualität durch zusätzliche Gastronomie-Bereiche

Für Aussteller

  • Zentral gelegener „Full Service“ für Aussteller
  • Separater Ausstellereinlass
  • Neues Speditions- und Logistikbüro inkl. Zollabfertigung

Für Veranstalter

  • Modernes Entree und gelungenes Willkommen für die eigene Veranstaltung
  • Zusätzliche Konferenzräume für begleitende Veranstaltungsformate 
  • Gleichzeitig gibt es ein neues Besucherleitsystem in den Hallen, welches die Orientierung der Besucher weiter verbessert.

Zur Pressemitteilung vom 28.3.2019: 
Strategische Weiterentwicklung des Messeplatzes / Messeeingang Nord der Messe Dortmund eröffnet

mehr auf der Website Welcome2018 erfahren

Messe Dortmund - Welcome2018

Foto: Henrik Schipper
Foto: Henrik Schipper
Foto: Henrik Schipper
Foto: Henrik Schipper
Foto: Henrik Schipper
Foto: Henrik Schipper
Foto: Henrik Schipper
Foto: Henrik Schipper
Foto: Henrik Schipper
Foto: Henrik Schipper
Foto: Henrik Schipper
Foto: Henrik Schipper
Foto: Henrik Schipper
Foto: Henrik Schipper
Foto: Henrik Schipper
Foto: Henrik Schipper
Foto: Henrik Schipper
Foto: Henrik Schipper
Foto: Henrik Schipper
Foto: Henrik Schipper
Foto: Henrik Schipper
Foto: Henrik Schipper
Foto: Henrik Schipper
 
Abbildung: Neue Aussenperspektive